News

Verstärkung für das MVZ Nahe

Vorstand Joachim Domann (l.), Verwaltungsdirektor Helmut Ziegler (r.) und der Ärztliche Leiter des MVZ Nahe, Dr. Jan Krög (2.v.l.) begrüßen Daphne Fournell (2.v.r.) als neue Ärztin am Medizinischen Versorgungszentrum.

Das Medizinische Versorgungszentrum Nahe (MVZ Nahe) am Krankenhaus St. Marienwörth besteht seit 2013 und bietet Patienten die hausärztliche Versorgung an. Die Leitung des Zentrums hat Dr. med. Jan Krög inne. Da die Patientenzahl des MVZ sich weiter sehr positiv entwickelt, verstärkt Daphne Fournell ab dem 1. Oktober 2017 das Team der Praxis als zweite Fachärztin.

Ihr Studium der Humanmedizin hat Daphne Fournell in Gießen absolviert, nachdem sie vorher bereits eine Ausbildung zur examinierten Krankenschwester abgeschlossen hatte. Die Facharztausbildung hat sie dann am Krankenhaus St. Marienwörth durchlaufen und sich als Assistenzärztin in der Inneren Abteilung einen sehr guten Überblick über das in einer Hausarztpraxis notwendige Spektrum verschafft.

„Als Hausärztin kann man Patienten über einen langen Zeitraum betreuen und ein echtes Vertrauensverhältnis zu ihnen aufbauen. Deshalb freue ich mich auf die künftige Arbeit als Hausärztin, auch gerade hier im Team des MVZ, das ich ja durch meine Arbeit im Krankenhaus St. Marienwörth auch schon länger kenne", so Daphne Fournell.

Joachim Domann, Kaufmännischer Vorstand der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, und Helmut Ziegler, Verwaltungsdirektor des Krankenhauses, freuen sich über die personelle und fachliche Unterstützung im MVZ-Team. „Durch unser Medizinisches Versorgungszentrum bekommen unsere Patientinnen und Patienten in kurzer Zeit eine hervorragende Diagnostik und wenn nötig, kann diese durch die Infrastruktur des Krankenhauses jederzeit ergänzt werden. Durch die Erfahrung unserer beiden Ärzte sowohl im niedergelassenen wie auch im Krankenhausbereich ist eine umfassende Betreuung gewährleistet und sichert den Behandlungserfolg ohne lange Wartezeiten", erläutert Helmut Ziegler.

Das MVZ Nahe ist für Kassen- und Privatpatienten im Haus St. Elisabeth in der Mühlenstraße 37 in Bad Kreuznach zu finden. Patientinnen und Patienten können sich mit und ohne Überweisung möglichst nach Terminvereinbarung unter der Telefonnummer (0671) 372-1443 an die Ärzte wenden.

> Broschüren- service

Flyer & Broschüren

Hier finden Sie Flyer und Broschüren
zum Download.

> Kontakt

Haus Teresa
Kerstin Thul
Telefon: (02683) 94677-0
Telefax: (02683) 94677-107
E-Mail: kerstin.thul(at)haus-teresa-seniorenzentrum.de

> Pax et Bonum

Im Überblick

Im Archiv finden Sie alle Ausgaben, die bisher von "pax et bonum" erschienen sind

Diese Webseite verwendet Cookies.

Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz Impressum